Deutsche Wohnen & Co. enteignen liegt zur Halbzeit auf dem Weg zum Volksbegehren über dem Soll.

Die Unterschriftensammlung für den Volksentschied zu Deutsche Wohnen und Co. enteignen ist auf dem Halbzeitstand und mit 130.000 Unterschriften im Soll. Der Artikel in der taz berichtet von einer Sammelaktion am Crellemarkt und warum Menschen die Aktion unterstützen. https://www.taz.de/!5762683

Bis spätestens 24. Juni 2021 müssen 175.000 gültige Unterschriften eingegangen sein um den Volksentscheid bei den Bundestagswahlen im September durchzusetzen. Es geht um den Beschluss eines Gesetzesentwurfs durch den Senat zur Vergesellschaftung der Wohnungsbestände großer Wohnungsunternehmen.

Dafür sammelt das Kiez-Team Schöneberg regelmäßig Unterschriften an unterschiedlichen Orten, die in der App. DW&CoEnteignen hinterlegt sind. Auch im Büro der Stadtteilkoordination in der Pallasstr. 5 können jeden Samstag Unterschriften abgegeben werden.

Die Redaktion behält sich die Veröffentlichung von Kommentaren vor. Insbesondere Kommentare, die beleidigende, herabwürdigende oder diskriminierende Inhalte oder Sprache aufweisen, werden nicht veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.