Deutsche Wohnen & Co. enteignen liegt zur Halbzeit auf dem Weg zum Volksbegehren über dem Soll.

Die Unterschriftensammlung für den Volksentschied zu Deutsche Wohnen und Co. enteignen ist auf dem Halbzeitstand und mit 130.000 Unterschriften im Soll. Der Artikel in der taz berichtet von einer Sammelaktion am Crellemarkt und warum Menschen die Aktion unterstützen. https://www.taz.de/!5762683 Weiterlesen → „Deutsche Wohnen & Co. enteignen liegt zur Halbzeit auf dem Weg zum Volksbegehren über dem Soll.“ </span

„Deutsche Wohnen & Co enteignen“ – Sammel-Event am Samstag, 17. April

Gastbeitrag von Conny Voester

Seit zwei Monaten werden in Berlin von hunderten Aktiven in den Bezirken Unterschriften gesammelt für faire und bezahlbare Mieten. Die Initiative „Deutsche Wohnen & Co enteignen“ will mit einem Volksentscheid Konzerne vergesellschaften, die in Berlin mehr als 3000 Wohnungen besitzen. Nach vier Wochen waren bereits fast 50.000 Unterschriften zusammengekommen. Weiterlesen → „„Deutsche Wohnen & Co enteignen“ – Sammel-Event am Samstag, 17. April“ </span

Spendenfonds – Projektanträge erwünscht!

Nun ist es soweit! Projektanträge für den Spendenfonds können vom 16.04 – 28.05.2021 eingereicht werden. Laut Bezirksamt stehen insgesamt 300.000 € für sozialräumliche Projekte zur Verfügung. Der Spendenfonds ist dabei auf kein spezielles Handlungsfeld beschränkt, jedoch müssen die Projekte in der ehemaligen QM-Gebietskulisse umgesetzt werden. Projekte ab 7500€ sind förderfähig. Antragsberechtigt sind natürliche und juristische Personen mit Sitz oder Engagement im Fördergebiet. Weiterlesen → „Spendenfonds – Projektanträge erwünscht!“ </span