Kritische Begehung der Maaßenstraße mit dem Projekt Kiez erFahren

Der Umbau der Maaßenstraße zur „Begegnungszone“ hat unendlich viele Diskussion ausgelöst. Selten hat eine Verkehrsberuhigungsmaßnahme so viele unterschiedliche Reaktionen ausgelöst. Die Initiative „Kiez erFahren“ lädt nun ein zu einer gemeinsamen Begehung der Maaßenstraße am 8.7.21 um 16 Uhr.

Dabei geht auch darum, wie die Erfahrungen aus der Maaßenstraße genutzt werden können bei der Umgestaltung benachbarter Flächen wie der des Nollendorfplatzes oder zur Einrichtung von sogenannten Kiezblocks.

Bei der Begehung sind mit dabei Mone Böcker vom Büro TOLLERORT-Hamburg und Stadträtin Christiane Heiß

Link zum Text der Veranstalter_innen von Kiez erFahren

Die Redaktion behält sich die Veröffentlichung von Kommentaren vor. Insbesondere Kommentare, die beleidigende, herabwürdigende oder diskriminierende Inhalte oder Sprache aufweisen, werden nicht veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.